Weihnachten bei der Staatsphilharmonie

Liebe Freundinnen und Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg,

wir hoffen, Sie hatten besinnliche und fröhliche Weihnachtsfeiertage! In der Advents- und Weihnachtszeit war die Staatsphilharmonie in diesem Jahr glücklicherweise wieder voll ausgelastet, nachdem in den letzten Jahren viele Vorstellungen nur eingeschränkt stattfanden oder ausfielen. Am 1. Feiertag wurde die wunderschöne Oper Hänsel und Gretel aufgeführt, am 2. Weihnachtstag gab es abends eine Ballettvorstellung mit Goyo Monteros „Goldberg“ sowie zuvor ein Familienkonzert mit Auszügen aus Tschaikowskys „Nussknacker“.

Zudem organisierten Kolleginnen und Kollegen des Orchesters am 19.12. eine Weihnachtsfeier im stimmungsvoll dekorierten Orchestersaal.

Seit heute laufen die Proben für die Neujahrskonzerte mit Beethovens Neunter Symphonie unter dem Dirigat von Joana Mallwitz. Am 5.1. wird es im Anschluss an das Neujahrskonzert einen Empfang der Freunde der Staatsphilharmonie geben.

Die Protagonisten von Humperdincks Hänsel und Gretel am 25.12. aus dem Orchestergraben
Orchester-Weihnachtsfeier im Probensaal

Grußworte von Cornelius Meister

Sehr gefreut haben sich die Musikerinnen und Musiker der Staatsphilharmonie über die lieben Grußworte des Gastdirigenten CORNELIUS MEISTER im letzten Philharmonischen Konzert.

Lieber Herr Meister, auch Ihnen vielen herzlichen Dank für die inspirierende Woche und das wunderbare Konzert! Bis zum nächsten Mal!

„Liebe Musikerinnen, liebe Musiker der Staatsphilharmonie,

eine Wonne ist es, mit ihnen Bruckner zu musizieren, zu gestalten, zu genießen.

Ihr warmer Klang und ihre herzliche Gastfreundschaft bleiben mir im Ohr und Sinn.

Auf hoffentlich bald!

Ihr dankbarer Cornelius Meister“

Weihnachtsgruß

Liebe  „ Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg e.V“,

wieder neigt sich ein außergewöhnliches Jahr dem Ende zu.

Sowohl in der Welt als auch in unserem Freundeskreis hat sich so einiges verändert. Die zurückliegenden Wochen und Monate waren nicht immer einfach, doch zeigte sich einmal mehr, wie wichtig Zusammenhalt und Zusammenarbeit ist. Vielen Dank dafür!

Nun, zum Ende des Jahres, wünsche ich Ihnen ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und ein glückliches, gesundes neues Jahr.

Ich freue mich auf ein gemeinsames 2022 mit Ihnen, lassen Sie uns mit Motivation und Inspiration in das Jahr des 100-jährigen Orchesterjubiläums unserer Philharmoniker starten!

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir uns bald bei dem einen oder anderen Konzert persönlich wieder sehen.

Bitte bleiben Sie uns weiterhin gewogen!

Das Wichtigste aber: bleiben Sie gesund! 

Mit weihnachtlichen Grüßen,

Ihr

Stephan Sebald
für den Vorstand der Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg e.V.

Grußworte des Vorstands der Freunde der Staatsphilharmonie

Der Vorstand trifft sich zur virtuellen Konferenz aus dem Home-Office. Oben: Wolfgang Peßler, Prof. Ulf Klausenitzer, Dr. Rudolf Bünte – Unten: Manfred Busch, Stephan Sebald, Christian Heller

Liebe Freundinnen und Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg,

nach dem kulturellen Sinkflug unserer schönen Stadt Nürnberg mit dem Moratorium des Konzerthauses und dem Nichterreichen des angestrebten Titels „Kulturhauptstadt Europas“ gibt es von uns, den agilen Freunden der Staatsphilharmonie Nürnberg, eine Menge zu berichten.

Denn auch in schlechten Zeiten, in denen Chöre, Musikschulen und auch Sportvereine viele Mitglieder verlieren, gibt es gute Botschaften: Wir, die Freunde der Staatsphilharmonie, haben entgegen diesem Trend auch dank unserer kreativen PhilharMedia-Gruppe die Mitgliederzahl fast verdoppeln können.

„Grußworte des Vorstands der Freunde der Staatsphilharmonie“ weiterlesen