Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit

Über 200 Umschläge füllten diese vier Musikerinnen und zwei Musiker der Staatsphilharmonie Nürnberg mit einem schriftlichen Gruß an alle Mitglieder des Fördervereins des Orchesters. Jeder der Briefumschläge enthielt zudem ein kleines Geschenk in Form einer schwarzen Stoffmaske (bedruckt in edlem Silber mit unserem Schriftzug).

Mit Ludwig van Beethovens Zitat „Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie“ wurde der Brief eröffnet. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Euch ein gutes und gesundes neues Jahr 2021 und hoffen von Herzen, dass möglichst bald wieder Konzerte und Opernvorstellungen möglich sein werden, und somit alle Gemüter wieder „Nahrung“ erhalten!

Das war unser 2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg,
Jahresrückblicke gibt es viele und so wollen wir unseren Jahresrückblick in bildhafter Form belassen. Wir möchten uns stattdessen bei Ihnen allen nochmals dafür bedanken, dass Sie zu uns halten!
Nicht nur die Mitgliederzahlen auf Facebook und Instagram sind im letzten Jahr deutlich gestiegen. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir auch viele neue Mitglieder für unseren Verein gewinnen konnten und nun die 100er Marke geknackt haben 🥳😍!

So können und werden wir im Jahr 2021 wieder viele neue Initiativen starten um die Staatsphilharmonie zu unterstützen. Wir werden unsere Kammerkonzertreihe sobald wie möglich wieder aufnehmen und sind voller Vorfreude und Hoffnung auf einen bald wieder möglichen Besuch von Konzerten und Opernvorstellungen der Staatsphilharmonie!
Kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr!

Sonderpreis des Kulturpreises Bayern geht an Joana Mallwitz

„Joana Mallwitz sorgt mit ihren Dirigaten immer wieder für großes Aufsehen, sowohl auf ihrer Heimatbühne in Nürnberg als auch international wie zuletzt bei den Salzburger Festspielen. Sie ist eine inspirierte und inspirierende Musikerin sowie eine begnadete Musikvermittlerin. Sie steht für eine neue Generation der Orchesterleitung: Eine Generation, der bewusst ist, welche Chancen die sogenannte Hochkultur auch außerhalb der klassischen Komfortzonen hat. Meinen herzlichen Glückwunsch zur Verleihung des Sonderpreises. Ich finde es ganz wunderbar, dass wir Joana Mallwitz bei uns in Bayern haben!“

Mit diesen Worten verkündete Kunstminister Bernd Sibler am 6.11. in München die Preisvergabe.
„Sonderpreis des Kulturpreises Bayern geht an Joana Mallwitz“ weiterlesen

Grußwort – Spielzeit 20/21

Der Vorstand: Stephan Sebald, Wolfgang Peßler, Prof. Ulf Klausenitzer, Manfred Busch, Christian Heller
Der Vorstand: Stephan Sebald, Wolfgang Peßler, Prof. Ulf Klausenitzer, Manfred Busch, Christian Heller

Liebe Freunde, liebe Besucher,

wir begrüßen Sie im Namen der Staatsphilharmonie Nürnberg in der neuen Spielzeit, die mittlerweile schon in vollem Gange ist.
Kultur mit 1,5m Mindestabstand – Das ist die große Herausforderung für diese neue Spielzeit. Im kleinen Kreise der Kammermusik ist dies wohl deutlich leichter umzusetzen als mit einem vollen Orchester und einer vollen Bühne. Dennoch: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Und so entstehen gerade jetzt spannende neue Konzepte um den ungewohnten Anforderungen an einen stabilen Spielbetrieb gerecht zu werden:

Den Spielzeitauftakt mit der Premiere Orfeo.
Das 1. Kammerkonzert zu Ehren unseres leider etwas zu Kurz gekommenen Geburtstagskinds: Beethoven.
Die ersten beiden philharmonischen Konzert mit einmal Streichern / einmal Bläsern.

Wir freuen uns Sie bald wiederzusehen!
Bleiben Sie gesund

Der Vorstand