Orchesterjubiläum – Tag der Offenen Tür

Was für ein Tag!

Der gestrige Tag der Offenen Tür zum Auftakt des Orchesterjubiläums war ein voller Erfolg. Bei bestem Herbstwetter strömten die Familien zum Vormittagsprogramm ins Opernhaus. Beispielsweise konnten die Kinder alle Orchesterinstrumente betrachten und ausprobieren.

Neben spannenden Hausführungen und Wandelkonzerten an verschiedensten Stationen fand am Abend die Generalprobe für das erste Konzert der Jungen Staatsphilharmonie statt. Natürlich waren auch die Freunde der Staatsphilharmonie e.V. mit einem Stand vertreten.

Wir wünschen viel Freude mit den Impressionen des wunderbaren Sonntags!

Fotos: Anna Hennig, Anna Teumer, Katharina Lobé, Veronika Zucker, Moritz König

Versammlung des Vereins

Am Dienstag, den 20.09.2022 trafen sich um 18 Uhr die Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg e.V. im Orchestersaal des Staatstheaters, um über aktuelle Themen, die den Verein und das Orchester betreffen, zu sprechen. Es herrschte ein reger Austausch zwischen den anwesenden Vereinsmitgliedern sowie den vier Vorstandsmitgliedern (siehe Foto). Programmpunkte waren unter anderem die anstehende Jubiläumswoche, Rück- und Ausblicke auf die Kammermusikreihe sowie vom Verein geförderte Projekte. Im Anschluss an die Versammlung ließ man den Abend entspannt in der Kantine des Theaters ausklingen.

Die vier anwesenden Vorstandsmitglieder bei der Vereinsversammlung im September 2022: v. l. n. r. Dr. Rudolf Bünte, Stephan Sebald (Vorsitzender), Wolfgang Peßler, Christian Reuter

Liebe Freundinnen und Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg,

Die Spielzeit 2020/21 ist für die Staatsphilharmonie Nürnberg zu Ende gegangen – eine Spielzeit, die einerseits leider stark von der Pandemie geprägt war, andererseits aber auch von großartigen Produktionen wie dem „Orfeo“ in einer einzigartigen Fassung sowie begeistert aufgenommenen Philharmonischen Konzerten.

Hier noch zwei Informationen vor den Theater- und Schulferien:

1. Neuigkeiten vom Förderverein

Am 19.7. hat die Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins stattgefunden. Da Prof. Ulf Klausenitzer schon 2019 nach Hamburg gezogen ist, mußten wir uns im Vorstand neu aufstellen.

Nach einer kulturpolitisch aufrüttelnden und für den Verein richtungsweisenden Rede wurde Ulf Klausenitzer gebührend für seine Verdienste als 1. Vorsitzender gedankt und verabschiedet. Er versprach, dem Verein weiterhin verbunden zu bleiben! Wir wünschen ihm weiter alles Gute!

2. Vertrag von GMD Joana Mallwitz

Gerade haben wir erfahren, dass unsere Generalmusikdirektorin, Frau Joana Mallwitz, leider ihren Vertrag nicht verlängern wird. Auch wenn durch die Corona Pandemie viele gemeinsame Projekte ausfallen mussten, blicken wir auf eine beglückende künstlerische Kooperation zurück und hätten uns eine langfristige Zusammenarbeit mit Frau Mallwitz sehr gewünscht. Wir können aber die Entscheidung in Bezug auf die familiäre Situation sehr gut verstehen und wünschen ihr und ihrer Familie alles Beste!

Wir freuen uns auf die verbleibenden zwei Jahre und werden Frau Mallwitz und die Staatsphilharmonie nach besten Kräften weiter unterstützen.

Ihr neu gewählter Vorstand

Stephan Sebald ( Vorsitzender), Dr. Rudolf Bünte (stv. Vorsitzender), Christian Reuter (Schatzmeister), Christian Heller (Künstl. Geschäftsführer),  Manfred Busch (Vorstandsmitglied) und Wolfgang Peßler (Vorstandsmitglied)

PS: Sie wollen die Staatsphilharmonie in Zukunft noch näher erleben? Dann unterstützen Sie die Arbeit des Fördervereins und werden Sie Mitglied! Mitglieder genießen exklusive Vorteile:

„Liebe Freundinnen und Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg,“ weiterlesen

Grußworte des Vorstands der Freunde der Staatsphilharmonie

Der Vorstand trifft sich zur virtuellen Konferenz aus dem Home-Office. Oben: Wolfgang Peßler, Prof. Ulf Klausenitzer, Dr. Rudolf Bünte – Unten: Manfred Busch, Stephan Sebald, Christian Heller

Liebe Freundinnen und Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg,

nach dem kulturellen Sinkflug unserer schönen Stadt Nürnberg mit dem Moratorium des Konzerthauses und dem Nichterreichen des angestrebten Titels „Kulturhauptstadt Europas“ gibt es von uns, den agilen Freunden der Staatsphilharmonie Nürnberg, eine Menge zu berichten.

Denn auch in schlechten Zeiten, in denen Chöre, Musikschulen und auch Sportvereine viele Mitglieder verlieren, gibt es gute Botschaften: Wir, die Freunde der Staatsphilharmonie, haben entgegen diesem Trend auch dank unserer kreativen PhilharMedia-Gruppe die Mitgliederzahl fast verdoppeln können.

„Grußworte des Vorstands der Freunde der Staatsphilharmonie“ weiterlesen

Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit

Über 200 Umschläge füllten diese vier Musikerinnen und zwei Musiker der Staatsphilharmonie Nürnberg mit einem schriftlichen Gruß an alle Mitglieder des Fördervereins des Orchesters. Jeder der Briefumschläge enthielt zudem ein kleines Geschenk in Form einer schwarzen Stoffmaske (bedruckt in edlem Silber mit unserem Schriftzug).

Mit Ludwig van Beethovens Zitat „Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie“ wurde der Brief eröffnet. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Euch ein gutes und gesundes neues Jahr 2021 und hoffen von Herzen, dass möglichst bald wieder Konzerte und Opernvorstellungen möglich sein werden, und somit alle Gemüter wieder „Nahrung“ erhalten!