Konzert im Rahmen der Internat. Orgelwoche Nürnberg (ION)

Kategorie
Sonderkonzert
Datum
06.06.2016 20:00
Ort
St. Lorenz, Nürnberg
Die Staatsphilharmonie Nürnberg setzt 2016 ihren Bruckner-Zyklus bei der Internationalen Orgelwoche Nürnberg (ION) mit einer Sinfonie fort, die zu den erstaunlichsten Werken des Sinfonikers gehört. Geschrieben unmittelbar nach seiner Ersten Sinfonie hat Bruckner das Werk später verworfen („annulliert“) und achtlos beiseite gelegt. Erst nach seinem Tod wurde die Partitur wiederentdeckt – und als kleines Meisterwerk erkannt, in dem Bruckner zum ersten Mal zu dem für ihn später so typischen feierlichen Gesangston findet. Die „Nullte“ Sinfonie ist seitdem die bekannteste der frühen Bruckner-Sinfonien, die einen Einblick in das Entstehen von Bruckners sinfonischem Stil gibt. Marcus Bosch, dessen Gesamteinspielung von Bruckners Sinfonien als wegweisend für die neuere Interpretationsgeschichte des Komponisten gilt, wird das Konzert in der akustisch eindrucksvollen St.-Lorenz-Kirche dirigieren.
 
 
 

Powered by iCagenda

Mitglied werden

Unterstützen Sie die Arbeit der Philharmonie Nürnberg e.V. durch Ihre Mitgliedschaft!
Unsere Mitglieder erhalten...

Weiterlesen
November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
facebool like2