Tragische Liebe

Kategorie
Philharmonisches Konzert
Datum
19.05.2017 20:00
Ort
Meistersingerhalle, Nürnberg
Johannes Brahms: TRAGISCHE OUVERTÜRE D-MOLL OP. 81
Robert Schumann: KONZERT FÜR KLAVIER UND ORCHESTER A-MOLL OP. 54
Leonard Bernstein: SINFONIE NR. 1 „JEREMIAH“

Kann eine Musik das Tragische erzählen? Pathetische Größe, Ausweglosigkeit des Schicksalhaften, das Irren eines großen Geistes, all das hat Johannes Brahms in seiner „Tragischen Ouvertüre“ ausgedrückt – ohne jedoch eine in Worte zu fassende Geschichte zu erzählen. In seinem eigenen Leben blieb vor allem die Liebe zur Pianistin Clara Schumann auf tragische Weise unerfüllt, vielleicht weil beide den Schatten von deren Ehemann Robert Schumann verspürten, der dem jungen Brahms zum Durchbruch verholfen hatte. Das epochale Klavierkonzert von Schumann mit seiner Balance zwischen romantischem Überschwang und sinfonischer Anlage beeindruckte Brahms jedenfalls tief.

Einer der wichtigen Brahms-Dirigenten des 20. Jahrhunderts war der amerikanische Dirigent, Komponist und Pianist Leonard Bernstein. In Europa als Komponist vor allem für seine Broadway-Stücke (u. a. „West Side Story“) bekannt, hat sich Bernstein in seinen Werken immer wieder mit dem Verlust von religiösen Werten auseinandergesetzt. Dies ist bereits das zentrale Thema in seiner 1942 entstandenen Ersten Sinfonie. Mit einer musikalischen Sprache, die an Schostakowitsch erinnert und dennoch den Rhythmus der Rumba nicht verschmäht, beschreibt Bernstein die Welt, in der er lebt – und endet im dritten Satz in den biblischen Klagen des Propheten Jeremias. Der britische Dirigent Paul Goodwin kommt zum zweiten Mal als Gastdirigent zur Staatsphilharmonie Nürnberg.


Besetzung:
Paul Goodwin (Musikalische Leitung), Martin Stadtfeld (Klavier), Roswitha Christina Müller (Mezzosopran), Staatsphilharmonie Nürnberg

 
 

Alle Daten

  • 19.05.2017 20:00
 

Powered by iCagenda

Mitglied werden

Unterstützen Sie die Arbeit der Philharmonie Nürnberg e.V. durch Ihre Mitgliedschaft!
Unsere Mitglieder erhalten...

Weiterlesen
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
13:00
Café des Germ. Nationalmuseum
In Zusammenarbeit mit dem Germanischen Nationalmuseum
Datum :  07.12.2017
8
9
10
11
12
13
09:30
Opernhaus
Wolfgang Amadeus Mozart DIE ZAUBERFLÖTE (Ausschnitte)
Datum :  13.12.2017
14
15
16
17
10:00
Opernhaus
Wolfgang Amadeus Mozart "Die Zauberflöte" (Ausschnitte)
15:00
Gluck-Saal, Opernhaus
Werke von Heejung Ahn, Franz Schubert, Ludiwg van Beethoven und Arnold Schönberg
Datum :  17.12.2017
18
19
20
21
22
19:30
Opernhaus
Stummfilm von Robert Wiene, Musik von Richard Strauss (Bearbeitung von Bernd Thewes, eingerichtet von Frank Strobel)
Datum :  22.12.2017
23
24
25
26
27
28
29
30
31